Grauer Star erhöht Sturzgefahr bei Senioren enorm – Katarakt-OP mit gutem Erfolg

Februar 2016

Welcher ältere Mensch hat nicht schon einmal Bekanntschaft mit ihm gemacht. Doch viele zögern, sich am Auge unters Messer zu legen. Dabei kann die meist altersbedingte Linsentrübung des Auges (Katarakt) sehr gut und oft mit besten Erfolgsaussichten operiert werden. Das weiß jetzt auch Berta Neitz.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht über Berta Neitz.

Neue Technologien zum Wohle der Patienten

März 2017

Neue Technologien zum Wohle der Patienten - Die Maximilians-Augenklinik investiert in die Zukunft.

Die Maximilians-Augenklinik hat gerade wieder in ein umfassendes Technologiepaket investiert. Mit dem Biometriegerät und den neuesten OP-Mikroskopen können ihre Patienten noch sicherer, präziser und schonender versorgt werden.

Damit Patienten sich nach der Operation des Grauen Stars (Katarakt) wieder über ein gutes Sehvermögen freuen können, ist es entscheidend, die für den Patienten passende Kunstlinse auszuwählen und präzise im Auge zu platzieren. Das Auge ist daher vor dem Eingriff äußerst exakt zu vermessen - schließlich ist jedes Auge einzigartig und die Kunstlinse muss möglichst gut darauf abgestimmt sein. Dafür hat die Maximilians-Augenklinik das Biometriegerät der neuesten Generation beschafft. Das ermöglicht eine korrekte Berechnung der benötigten Linsenstärke. Die individuellen Patientendaten werden automatisch an ein computergestütztes OP-System sowie auch in eines der neu beschafften Operationsmikroskope übertragen. Der Chirurg erhält alle wesentlichen Informationen zur korrekten Linsenplatzierung direkt in das Operationsmikroskop eingespielt und kann daran die Kunstlinse für den jeweiligen Patienten präzise ausrichten und ein sehr gutes Operationsergebnis erzielen.

Das PDF des Berichtes können Sie hier downloaden.
Neue Technologien zum Wohle der Patienten - Die Maximilians-Augenklinik investiert in die Zukunft
Neue Technologien zum Wohle der Patienten - Die Maximilians-Augenklinik investiert in die Zukunft
Neue Technologien in der Maximilians-Augenklinik Nürnberg

Ein Bericht in der "CATARACT & REFRACTIVE SURGERY TODAY EUROPE"

Januar 2017

Lesen Sie den Bericht aus der Januar-Ausgabe der "CATARACT & REFRACTIVE SURGERY TODAY EUROPE" mit Herrn Dr. med. Wolfram Wehner (englisch). 

Das PDF des Berichtes können Sie hier downloaden.

Graue Star Operation mit 104 Jahren

Oktober 2015

Bayern war noch ein Königreich, der 1. Weltkrieg noch nicht zu Ende, als Dr. Zeder eingeschult wurde. Dr. Zeder hat Medizin studiert und war als Kinderarzt tätig.

Jetzt ließ er sich in der Maximilians-Augenklinik bei Dr. Wehner am grauen Star operieren. „Immerhin habe ich auch schon mehr als die Hälfte des Alters der Klinik erreicht“, so Dr. Zeder. „Wie der Kaiser von China wurde ich hier in der Maxiklinik behandelt“.

So brachte Dr. Zeder Sr. Hannelore seinen Dank gegenüber dem ganzen Haus zum Ausdruck. Für Sr. Hannelore war es eine besondere Freude, an ihrem letzten Arbeitstag vor dem Ruhestand Dr. Zeder betreuen zu dürfen.

OP mit 104 Jahren Maximilians Augenklinik Nuernberg
Von links nach rechts:
Dr. Zeder und Schwester Hannelore

Albert Füracker, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat zu Besuch in der Maximilians-Augenklinik

Oktober 2014

Die Maximilians-Augenklinik steht seit über 200 Jahren im Dienste der augenärztlichen Versorgung in der näheren und weiteren Umgebung. Der erste Patient im Jahre 1813 war ein Tagelöhner aus der Oberpfalz.

Wie sich die Maximilians-Augenklinik den Herausforderungen in den letzten 2 Jahrhunderten gestellt hat, das beindruckt den Staatssekretär.

Wie engagiert jeder Mitarbeiter sich tagtäglich für die Versorgung der Patienten ambulant wie stationär, vor, während und nach einer Augenoperation einsetzt, davon überzeugte sich das Mitglied der Bayerischen Staatsregierung in Gesprächen mit Patienten, Arzthelferinnen, OP- wie Pflege-Fachpersonal, Ärzten und Geschäftsführung.

Im Bild (von links nach rechts):

Dr. med. Wolfram Wehner, Augenarzt und 1. Vorstand der Maximilians-Augenklinik, Staatssekretär Albert Füracker, OP-Leitung Iris Viering, Geschäftsführer Dr. Georg Metzger, Augenarzt Dr. Georgios Panagakis im Maximilians MVZ Erlenstegen.

Fluorescein-Angiografie Maximilians Augenklinik Nuernberg
Fluorescein-Angiografie Maximilians Augenklinik Nuernberg